Performance

 

Zurück
 

Installation
Musik
Bildergalerie 
 

Kontakt
 

Seit 1991 zeige ich meine Kunst auch in Form von Performances, das heißt Veranstaltungen bei denen ich mit Klängen, projizierten Bildern und filmischen Sequenzen einen Raum neu definiere und ein intensives Erleben in kontemplativer Stimmung ermögliche. 



Alle Bilder aus "Voiced Images" 1999 

Text zu "Voiced Images": 

Das übergeordnete Thema des Düsseldorfer Künstlers Frank Göllmann ist das umspannende Dreieck Mensch - Natur - Technik. In verschiedenartigsten Facetten rückt er diesem spannungsgeladenen Dreieck künstlerisch zu Leibe.

"Voiced Images" ist eine temporäre Skulptur aus gestaltetem Licht und komponierten Klängen. Computergestaltete Bilder materialisieren auf einem im Raum installierten "Wasserfall", Naturaufnahmen werden auf Säulen, Wänden und Boden sichtbar.

Die eigens für diese Veranstaltung komponierte Musik und Geräusche verbinden sich mit der speziellen Akustik des Ortes (in der 2000 qm großen Halle beträgt die Nachhallzeit mehr als 4 Sekunden). Die Einbeziehung dieser Elemente und deren vielfältige Wechselspiele sind sein konzeptionelles Credo. 

Frank Göllmann, der den Weg der mehrdimensionalen temporären Skulptur seit über einem Jahrzehnt beschreitet, hat in seiner neuen Performance erstmals die menschliche Stimme eingefügt. Er verwendet sie als instrumentales Ausdrucksmittel, das in seinem interdisziplinären Flechtwerk der Sinne einen qualifizierten Klang neben andere setzt.

Ein Abenteuer für die Sinne, nicht auf oberflächliche Reize gerichtet, sondern auf kontemplative Durchdringung zielend. Ernsthafte Reflektion und faszinierende Sensation - das ist das Anliegen dieser Kunst.



© 2002 · Frank Göllmann